Offener Helferkreis St. Stephanus Hohenbrunn

"Wenn jeder dem andern helfen wollte, wäre allen geholfen"
Maria von Ebner-Eschenbach

  • Menschen, die gerne anderen helfen, finden sich im Helferkreis zusammen
  • Menschen, die eine (kleine Hilfe) benötigen, können sich an den Helferkreis wenden
  • Das Helfen kann einmalig oder regelmäßig sein.

    Gedacht ist an:
  • Kleine Hilfsdienste wie z.B. Einkaufen oder Besorgungen
  • Begleitungen und Transporte
  • Kleine Hilfe auch beim Ausfüllen von Formularen
  • Es kann auch "nur" ein einfacher Besuch sein.
  • Möglich sind auch kurzzeitiges Babysitting von Säuglingen und Beaufsichtigen von Kleinkindern, Spazierengehen oder Vorlesen.
  • Und vieles mehr .............
    Nicht gedacht ist an:
  • Billigen Ersatz für eine Haushaltskraft
  • Arbeiten, die kommerziell oder professionellen Personen vorbehalten sind.

                                                                     

Für Fragen stehen Ihnen gerne zur Verfügung:

Dr. Johanna Feldmeier, Tel. 08102/5684
Christa Remig, Tel. 08102/1475

 

 


Der offene Helferkreis St. Stephanus richtet einen Einkaufsdienst ein:

In Hohenbrunn und in der Luitpoldsiedlung gibt es Menschen, die kein Fahrzeug besitzen und/ oder krankheits- oder altersbedingt nicht in der Lage sind, selber einzukaufen. So haben wir
die Idee aufgegriffen, einen Einkaufsdienst für diese beiden Gemeindeteile einzurichten.

Monatlich zweimal (jeweils am ersten und am dritten Mittwoch) kann telefonisch der Bedarf
angemeldet werden. Es besteht außerdem die Möglichkeit einen Einkaufszettel in den Briefkasten des Pfarrgemeinderates in der Pfarrkirche St. Stephanus (südl. Eingang, über dem Weihwasserkessel) einzuwerfen. Bitte Namen, Adresse, Tel.Nr. angeben und auf gut lesbare Schrift achten.

Wer noch gut zu Fuß ist und zum Einkauf mitfahren möchte, kann unseren Dienst an einem
abgesprochenen Tag natürlich ebenso in Anspruch nehmen.
Vorsorglich weisen wir darauf hin, dass es hier nicht um tägliche kleine Besorgungen gehen kann, sondern dass Vorratskäufe damit gemeint sind. Wir bitten um Verständnis, dass bei einem solchen Einkauf auch nicht mehrere Geschäfte angefahren werden können, die gerade Sonderangebote ausschreiben.

Der Dienst ist grundsätzlich kostenlos, eine freiwillige Spende für Benzinkosten ist aber willkommen.

Ansprechpartnerin:

Christa Remig, Neulingerstr. 9, 85662 Hohenbrunn, Tel. 08102 / 1475
E-Mail: ch.remig@t-online.de

EM 7.10.16