Sophia Thalmaier, ehemalige Ministrantin von St. Stephanus absolviert Freiwilligendienst bei Cristo Vive in Chile

Wer oder was ist Cristo Vive?

In den lateinamerikanischen Ländern Chile, Bolivien und Peru bestehen unter der Bezeichnung "Fundacion Cristo Vive" mehrere rechtlich selbständige gemeinnützige Stiftungen, die sich, ausgehend von christlichen oder humanistischen Idealen, für die Verbesserung der Lebensumstände armer Menschen, ihre individuelle Förderung und soziale Integration einsetzen. Gründerin und Integrationsfigur dieser Stiftungen ist die deutsche Ordensschwester Karoline Mayer, die seit über 40 Jahren in den Armenvierteln der chilenischen Hauptstadt Santiago tätig ist. Die Freiwilligen arbeiten in Chile oder Bolivien in Einrichtungen wie Kindergärten und Krippen, Behinderteneinrichtungen, Hausaufgabennachhilfe und Gesundheitszentren.

Flyer Cristo Vive

Ziele der Freiwilligen

Die Hilfe der Freiwilligen orientiert sich an den konkreten Bedürfnissen der Armen. Gemeinsam mit den Betroffenen suchen sie einen Ausweg aus deren Elend indem sie auf Vorschläge und Initiativen ihrerseits eingehen und gemeinsam - je nach Möglichkeiten und Fähigkeiten - an die Lösungsmöglichkeiten herangehen.

Spenden

Ich, Sophia Thalmaier, werde in Chile in einer Einrichtung bedürftige Kinder unterstützen. Im Sinne dessen würde ich gerne ein bis zwei Projekte in die Wege leiten, die nachhaltig und intensiv zur Verbesserung der Lebensumstände dieser Kinder beitragen sollen. Damit ich (zusammen mit anderen Freiwilligen) diese Projekte umsetzen kann, bin ich für jede Spende dankbar. In Absprache mit den Einrichtungen in den Gastländern werde ich dann eigenständig im Jahr 2017/2018 ein oder zwei wirksame Hilfsmaßnahmen in Chile verwirklichen. Über eine kleine Spende würde ich mich deshalb sehr freuen!

Bitte spenden Sie auf folgendes Konto:
Kto. Nr. 9670068, BLZ 721 916 00, Hallertauer Volksbank
Oder: IBAN: DE41 7219 1600 0009 6700 68, BIC: GENODEFlPFI

!Wichtig!
Damit ich später mit Ihren Spenden mein Projekt realisieren kann, ist es wichtig, dass Sie meinen Namen, Sophia Thalmaier, auf der Überweisung als Referenz mit angeben. Falls Sie eine Spendenquittung benötigen, fügen Sie bitte Ihrer Überweisung Ihre Adresse bei.

Newsletter bzw. Rundbrief

Meinen Spenderkreis werde ich ca. einmal im Monat durch einen kleinen Rundbrief über meinen Freiwilligendienst und mein Projekt informieren. Wenn Sie diesen direkt erhalten wollen, senden Sie mir bitte eine kurze email an: sophia.thalmaier@gmx.de

Mit kleiner Verzögerung werden die Neuigkeiten auch hier auf der Homepage veröffentlicht:

1. Newsletter

Vielen Dank!

Ihre Sophia Thalmaier